Hintergrundbilder
Altstadtgrafik von Regensburg
Stadttor von Kelheim

Ein Tag, an dem man nicht lacht, ist ein verlorener Tag.

Charlie Chaplin

 

Kelheim

Das Orgelmuseum von Kelheim ist umgeben von vielen Bäumen grünDie beschauliche Stadt Kelheim liegt am Ausgang des Donaudurchbruchs. Sie war um 1200 Wittelsbacher Residenzstadt und hat eine bewegte Geschichte. So verwundert es auch nicht, dass es ein Wittelsbacher war, der der Stadt ihr Wahrzeichen verlieh. 1815 lies König Ludwig I von Bayern hoch über Stadt auf dem Michelsberg die Befreiungshalle errichten. Die Stadt besticht durch ihre barocken Kirchen und den wunderschönen Renaissancefassaden in der Altstadt.

Zahlreiche Biergärten Gasthöfe und Cafés laden bei einem Altstadtrundgang zum Verweilen ein. Kelheim ist eingebettet in eine wunderbare Natur, hier mündet die Altmühl in die Donau. Beliebte Wander- und Fahrradwege verlaufen rund um Kelheim, sodass dies ein guter Ausgangspunkt für vielerlei Aktivitäten ist.

Wer ohne Anstrengung die Kraft der Natur bewundern will, der kann von hier aus, den Donaudurchbruch mit einem Fahrgastschiff durchfahren. Direkt nach dem Durchbruch legt das Schiff direkt am weltberühmten Weltenburger Kloster an. Kelheim hat für jeden etwas zu bieten, Kultur, Gemütlichkeit und Sportlichkeit lassen sich hier auf das Angenehmste miteinander verbinden.

Weitere Sehenswürdigkeiten rund um Kelheim