Hintergrundbilder
Altstadtgrafik von Regensburg
Historische Wurstkuchl - Regensburger Bratwürste, Schweinebraten an der Donau

Als wir jüngst in Regensburg waren, sind wir über den Strudel gefahren...


altes Volkslied

 

Historische Wurstkuchl in Regensburg

Sie glauben ein Fast Food Restaurant kann nicht aus alter Zeit stammen? Dann besuchen Sie die historische Wurstkuchl in Regensburg.

Das „Lokal“ gibt es seit über 500 Jahren. Der Vorläufer dieses Gebäudes wurde ca. 1146 als Baubüro für die Steinerne Brücke errichtet. Als der Bau vollendet war, wurde daraus die "Garküche auf dem Kranchen". Das Wort „Kranchen“ bedeutet Kran, da sich die Garküche unweit des Hafens befand. Doch nicht nur für die Hafenarbeiter war sie ein beliebtes Ziel, sondern auch die hungrigen Bauarbeiter des Doms St. Peter waren hier über Jahrhunderte Stammgäste.

Um das Jahr 1800 wurde vom gesottenen Fleisch auf Bratwürste umgestellt. Diese köstliche Spezialität wird hier noch heute über offener Holzkohle gegrillt. Dazu gibt es Sauerkraut mit einem hervorragenden Senf. Auch wenn sich oft Warteschlangen bilden, dieses kulinarische Vergnügen sollte man sich nicht entgehen lassen. Hier finden Sie Gelegenheit bei einem klassischen Regensburger Essen direkt an der Donau, die historischen Bauwerke von Regensburg zu genießen.

 

Mittelalterliche Garküche in Regensburg mit Tischen und Bänken

Öffnungszeiten:

täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr


kein Ruhetag!








 

Historische Wurstkuchl

Thundorferstraße 3
93047 Regensburg

Telefon: 0941 / 46621-0

 

 

Mittelalterliche Garküche Innenansicht mit Bratwurstgrill

Unser Spezialitäten-Tipp

 

Senf aus der Regensburger Wurstkuchl

 

Süßer Senf, aus der Regensburger historischen Wurstkuchl

Anreise nach Regensburg: