Hintergrundbilder
Altstadtgrafik von Regensburg
Kepler Museum Regensburg Uhr von Johannes Kepler

Schön ist eigentlich alles,
was man mit Liebe betrachtet.

Christian Morgenstern

 

Kepler Gedächtnishaus Regensburg

Johannes Kepler war einer der bedeutendsten Gelehrten seiner Zeit. Zusammen mit Galileo Galilei und Nikolaus Kopernikus erstellte er eine neue Vorstellung über den Aufbau des Universums.

Kepler kam im November 1630 nach Regensburg, um mit Kaiser Ferdinand II über seine noch ausstehende Besoldung der vergangenen Jahre zu verhandeln. Sein Unterkunft hatte er im Haus von Hildebrand Bill, einem Regensburger Handelsmann, bezogen. Nur kurz nach seiner Ankunft erkrankte Johannes Kepler jedoch so schwer, dass er am 15. November 1630 in seinem Quartier in Regensburg verstarb.

In seinem Sterbehaus eröffnete die Stadt Regensburg 1962 das Kepler Gedächtnishaus. Die Baugeschichte des ehemaligen Patrizierhauses kann bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Nach zahlreichen Umbauten präsentiert sich das historische Gebäude heute wieder so, wie Kepler es einst sah. Mit der teils original und originalgetreuen Inneneinrichtung wird dem Besucher des Museums ein kleiner Einblick in die Wohngegebenheiten des 16. Jahrhunderts gegeben.

In den historischen Innenräumen des Museums sind Originaldokumente aus Keplers Leben ausgestellt. Darunter befindet sich auch eines seiner 80 Bücher Harmonic Mundi mit einem urgefassten Widmungsschreiben an die Stadt Regensburg. In diesem Schreiben bedankt sich Johannes Kepler für die gewährte Gastfreundschaft der Stadt. In Glasvitrinen werden astronomischen Instrumenten aus dem 18. und 19. Jahrhundert ausgestellt.

Neben den historischen Exponaten wird dem Besucher mit einer modernen Schautafel ein Blick in das heutige Universum eröffnet. Kepler legte mit seinen bedeutenden Erkenntnissen einen entscheidenden Grundstein für die moderne Astronomie, die bis heute unser Verständnis für das Universum prägen. Das kleine aber feine Museum in Regensburg vermittelt besonders durch die historische Bausubstanz einen ganz besonderen Einblick in die Zeit des großen Gelehrten Johannes Kepler.

Ausstellungsraum des Kepler Museums in Regensburg in einem historischem Gebäude

Öffnungszeiten:

Samstag und Sonntag

10.30 bis 16 Uhr



Feiertage

10.30 bis 16 Uhr






Kepler Gedächtnishaus

Keplerstraße 5
93047 Regensburg

Telefon: 0941 /507-3442


 

 

Ein aufgeschlagenes Buch von Johannes Kepler in lateinischer sprache


Weitere Attraktionen: