Hintergrundbilder
Altstadtgrafik von Regensburg
Kunstforum Ostdeutsche Galerie Sammlungen und Ausstellungen in Regensburger

Schön ist eigentlich alles,
was man mit Liebe betrachtet.

Christian Morgenstern

 

Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg

Die Ostdeutsche Galerie in Regensburg zeigt Künstlerpositionen aus Mittel- und Südosteuropa von der Romantik bis zur Gegenwart. Das Kunstforum sieht seine Aufgabe im Dokumentieren und Bewahren des Kunsterbes der ehemals deutschen Kulturräume in Europa. Ebenso werden Richtungen zeitgenössischer Kunst aus Mittel- und Südosteuropa gezeigt.

Die Sammlung präsentiert großartige Werke von beutenden Künstlern wie.
Lovis Corinth und Käthe Kollwitz, Max Pechstein, Karl Schmidt-Rottluff, Otto Mueller, Ludwig Meidner, Lyonel Feininger und Oskar Kokoschka. Aber auch Künstler nach 1945:
 Unter anderm Gerhard Richter, Sigmar Polke, Markus Lüpertz, Katharina Sieverding und Andy Warhol.

Neben den ständigen Ausstellungen werden dem interessierten Besucher immer wieder wechselnde Sammlungen geboten. Darüber hinaus bietet das Kunstforum ein reichhaltiges Angebot in der Museumspädagogik und für Senioren an.

Das 1871 ursprünglich als Turnhalle errichtete Gebäude liegt direkt beim Stadtpark. Es besticht auch von außen durch seine künstlerische Gestaltung.


Aussenansicht der Ostdeutschen Galerie in Regensburg mit ihren roten Säulen im Eingangsbereich

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Donnerstag               10 bis 20 Uhr

Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Dr.-Johann-Maier-Str. 5
D-93049 Regensburg

Tel. 0941 29714-0

www.kunstforum.net



Weitere Attraktionen rund um das Kunstforum Ostdeutsche Galerie: