Hintergrundbilder
Altstadtgrafik von Regensburg
Bootswandern rund um Regensbur

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

 

Bootswandern auf dem Regen

Der Ort Ramspau aus Sicht des Flusses RegenDer Regen ist ein weitestgehend naturbelassener Fluss. Er entsteht aus den Flüssen Weißer Regen und Schwarzer Regen im Bayerischen Wald und schlängelt sich durch dessen malerische Täler an den Städten Roding und Nittenau vorbei. In  Regensburg mündet er schließlich in die Donau. An den Ufern des Regen kann der aufmerksame Bootswanderer noch Biber, Rotkelchen, Eisvögel und viele andere selten gewordene Tiere antreffen.

Der Regen besitzt eine hervorragende Wasserqualität so kann das erfrischende Nass an heissen Tagen auch für eine willkommene abkühlung genutzt werden.


Das Flussbett des Regen ist immer wieder mit runden Granitfelsen durchsetzt und manche dieser Felsen sind kaum sichtbar unter der Wasseroberfläche versteckt, sodass es nie langweilig wird. Der Fluss ist für Anfänger geeignet und bietet alles, was bei einer abwechslungsreichen Bootstour benötigt wird.

 

zur Übersichtskarte Bootswandern