Hintergrundbilder
Altstadtgrafik von Regensburg
Radfahren um Regensburg - vielfältige Tourenvorschläge auf schönen Radwegen in Bayern

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

 

Radfahren im Regensburger Land

Nur wenigen ist es bekannt, das die Gegend um Regensburg ein Eldorado für Radfahrer ist. Die landschaftliche Vielfalt um die UNESCO Welterbestadt lässt so gut wie keine Wünsche offen. Erkunden Sie die unterschiedlichsten Landschaftsformen.

 

ADFC-Regionalkarte Regensburg und Umgebung mit Tagestouren

 

 

 

  Es sollte bergig und sportlich sein?

Im Vorderen Bayerischen Wald kann der sportlich ambitionierte Biker sein Können unter Beweis stellen. In der mystischen Landschaft entdecken Sie mit Ihrem Fahrrad Berge und Täler neu. Die angenehme Ruhe und die geradezu unerschöpfliche Vielfalt an herrlichen Radwegen lassen jedes Bikerherz höher schlagen. Die Strapazen werden belohnt mit fantastischen Panoramen und einer Natur, die noch im Gleichgewicht ist.

 

  Hügellandschaft, ohne Höchstleistungen erbringen zu müssen.

Die angenehme Ruhe und die abwechslungsreiche, sanft geschwungene Landschaft genießen. Immer wieder radeln Sie hier durch schattige Waldstücke, entdecken romantische Orte oder werden verzaubert von malerischen Jurafelsformationen. Wer hier mit dem Fahrrad unterwegs ist, dem wird garantiert nicht langweilig. Etwas sportlichem Ehrgeiz verbunden mit entspanntem Genussradeln versprechen Radlspaß pur.

  Immer am Fluss entlang

Durch wildromantische Flusstäler zu radeln hat seinen besonderen Reiz. Um Regensburg halten die Flüsse Donau, Naab, Regen, Schwarze Laber und Altmühl ein vielfältiges Angebot für Sie bereit. Über Jahrtausende hat sich das Wasser seinen Weg gesucht und dabei die Landschaft geformt. Im Schoß der Natur schlängen sich entlang der Flüsse bezaubernde Radwege mit nur geringen Steigungen. Zudem wird der Genussradler mit zahlreichen Baudenkmälern entlang der Flussläufe belohnt. Wem es beim Radfahren zu warm wird, der kann sich an den zahlreichen Flussbädern dem kühlenden Nass hingeben und entspannt die Natur genießen.

  Keine Berge nur weite Ebene, so weit das Auge reicht

Südöstlich von Regensburg beginnt der sogenannte Gäuboden eine der fruchtbarsten Gegenden Deutschlands. Schier unendliche Felder prägen diese Landschaft. Ein Eldorado für alle Fahrrad-Enthusiasten, die ohne große Steigungen kreuz und quer übers Land radeln wollen. Idyllische Dörfer mit ihren charakteristischen Kirchen lassen auf Schritt und Tritt, die Besonderheiten der bäuerlichen Kulturlandschaft erkennen.

 

Übersichtskarte

Übersichtskart für Radfahrer mit Sehenswürsigkeiten um Regensburg Radfahren im Altmühltal Fahrradfahren im Altmühltal Radfahren um Regensburg Radfahren Kelheim Donaudurchbruch Radfahren in Niederbayern Fahrradfahren mit Kindern Regensburg Fahrran Routenplaner Straubing Fahrrad Tourenplaner um Regensburg mittelalterliche Burg Regensburg Sehenswürdigkeiten in Schwandorf Radfahren mit Kindern Fahrrad Routenplaner Himalaya Pavillon Ausflugsziel Walhalla bei Regensburg Radfahren in Abensberg Fahrrad Routenplaner Kelheim Radfahren im Altmühltal Velburg Fahrrad Routenplaner Hotel und Ferienwohnungen Regensburg Radfahren im Oberpfälzer Seenland Radfahren um Regensburg

Tourenplaner mit dem Fahrrad zu den Sehenswürdigkeiten um Regensburg

1. Befreiungshalle

2. Burg Prunn

3. Tropfsteinhöhle Schulerloch

4. Kristallmuseum

5. Falkenhof Rosenburg 6. Kloster Weltenburg
7. Hundertwasserturm 8. Asamkirche Rohr

9. Gäubodenmuseum

10. Tiergarten Straubing 11. Nepal Himalaya Pavillon

12. Regensburger Landwein

13. Walhalla 14. Schlossberg 15. Burg Wolfsegg

16. Freizeitpark Höllohe

17. Pro Kart Raceland 18. Felsenkeller
19. König Otto Tropfsteinhöhle