Hintergrundbilder
Altstadtgrafik von Regensburg
Der Klausensee bei Schwandorf mit seinem türkisblauen Wasser und seinem weißen Sandstarnd verspricht Badevergnügen für alle Wassersportler.

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

 

Naturbad Klausensee bei Schwandorf

Klares türkisblaues Wasser mit weißem Sandstrand, wer bei diesen Worten an unerreichbare südliche Gefilde denk, wird am Klausensee bei Schwandorf eines besseren belehrt. In der ehemaligen Kiesgrube ca. 3 km südlich von Schwandorf entstand nach einer gelungenen Renaturierung einer der schönsten Badeseen in der Oberpfalz.

Das gepflegte Naturbad bietet seinen Besuchern eine sehr große Liegewiese, die auch bei großem Besucherandrang noch ausreichend Platz für sportliche Aktivitäten wie Federball oder Frisbee bietet. Für die Kleinsten gibt es einen ausgewiesenen Nichtschwimmerbereich mit flach abfallendem Ufer, sodass sich auch Eltern bei ihrem Badebesuch entspannt zurücklehnen können.

Ein Kiosk, ein Restaurant, Umkleidekabinen und Sanitäranlagen bieten weitere Annehmlichkeiten für die Badegäste. An heißen Sommertagen ist der Klausensee nicht nur eine willkommene Abkühlung für alle Badefreunde, auch Sonnenanbeter und Naturliebhaber finden hier ihr Plätzchen.

Der Klausensee bei Schwandorf ist einer der Beliebtesten Badeseen in der Urlaubsregion um Regensburg

Öffnungszeiten:

täglich von
10.00 bis 20.00 Uhr
Eintritt

kostenpflichtig

 

 

Infos:

  • Anfahrt:
    Über die B15 zwischen
    Schwandorf und Klardorf
  • Naturbad Klausensee
    09431 / 62433

 

Die großzügige Liegewieese am Klausensee bietet neben dem großzügigen Platzangebot auch eine gelungene Gastronomie

Anfahrt Klausensee bei Schwandorf