Hintergrundbilder
Altstadtgrafik von Regensburg
Führung Walhalla 16. Juni 2023

Ein Tag, an dem man nicht lacht, ist ein verlorener Tag.

Charlie Chaplin

 

01.06.2023

Ehrungen in der Walhalla einst und jetzt Expertenführungen in der Walhalla am Freitag, den 16. Juni 2023

Im Sommer 2022 wurde der Physiker Max Planck mit der Aufstellung einer Büste in der Walhalla geehrt. Mit dieser Ehrung konnte eine Tradition fortgesetzt werden, die König Ludwig I. mit der Errichtung des Gebäudes 1830–1842 begründet hat und die bis heute weiter gepflegt wird. Bis zu seinem Tod 1868 hatte der Monarch über die Aufnahme berühmter Persönlichkeiten entschieden. Wer aber entscheidet heute darüber? Welche Rolle spielt dabei die Bevölkerung und hat das Denkmal seit seiner Einweihung einen Bedeutungswandel erfahren? Mehr darüber erfahren die Besucherinnen und Besucher im Rahmen einer Expertenführung mit Museumsreferent Dr. Thorsten Marr, zu der die Bayerische Schlösserverwaltung am Freitag (16. Juni) um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr in die Walhalla einlädt. Als Höhepunkt dürfen die Gäste die (nicht ausgebaute) Halle der Erwartung im Unterbau der Walhalla besichtigen.

Was?  Expertenführung „Berühmte Personen in der Walhalla. Zum Auswahlverfahren von König Ludwig I. bis heute (mit Besuch des Unterbaus und der Halle der Erwartung)“ in der Walhalla

Wann? Freitag, 16. Juni 2023 um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr

Dauer: ca. eine Stunde

Treffpunkt: im Hauptraum der Walhalla

Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen pro Führung begrenzt. Zudem müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wegen der eingeschränkten Verkehrssicherheit im Unterbau der Walhalla einen Haftungsausschluss unterzeichnen.

Anmeldung: bitte bis Donnerstag, 15. Juni, unter befreiungshalle.kelheim@bsv.bayern.de

Kosten: 3,- € Führungsgebühr (+ Eintrittskarte)

Weitere Informationen zur Walhalla erhalten Sie unter

https://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/walhalla.htm

© Bayerische Schlösserverwaltung